Tonplastiken

Die Serie Enge - Gefangen in mir - Mein Leben leben beschäftigt sich mit unserer inneren Unfreiheit.

Sie besteht aus 7 Plastiken, davon 5 Köpfe und 2 Büsten.

 

"Anerzogene und über Jahrzehnte eingeübte Muster halten mich gefangen. Sie verstellen den Blick nach außen. Die Welt mit ihren unendlichen Möglichkeiten und all dem Schönen ist nicht mehr da. Ins Bewusstsein dringen nur noch das Nicht-Können, die Müdigkeit, der Schmerz, die Sinnlosigkeit und die Vergeblichkeit.

Es entsteht eine schmerzhafte Enge, die sich bis in die Muskeln hinein manifestiert. Jede Bewegung wird verhindert.

Wie sehr muss es weh tun, bis ich die Bandagen der Angst von mir reiße und mein nacktes Leben lebe?"

 

Enge 1, 2, 3, 4, 6

Ton, gebrannt und gewachst

ca. 25 x 20 x 18 cm

2011

Gefangen in mir

Ton, gebrannt und gewachst

50 x 40 x 25 cm

2012

 

Mein Leben leben

Ton, gebrannt und gewachst

40 x 41 x 27 cm

2012

 

Ausstellungen

FRAUEN ZWISCHEN VERHÜLLUNG UND ENTHÜLLUNG

Ausstellung und Veranstaltungsreihe zum Weltfrauentag 2020

Landkreis Rosenheim

 

Vernissage      6. März 2020 um 18.00 Uhr

Finissage        15. Mai 2020 um 18.00 Uhr

Download
Veranstaltungsprogramm
Flyer Rosenheim online.pdf
Adobe Acrobat Dokument 744.6 KB

Mein Atelier

 

 

 

 

 

Künstlerhof WerkStetten

Dorfstraße 1

85247 Stetten

 

Hier befinden sich vier Ateliers:. 

Anne Hein – Glaskunst 

Claudia Höchtl – Malerei

Ursula Leiter – Schmuck & Gerät

Angela Lenk – Bildhauerei

 

Pillars of freedom

Pillars of Freedom ist ein internationales Kunstprojekt zum Thema Freiheit, initiiert von Alfred Mevissen.

Bis November 2017 sind weltweit 112 Mahnmale entstanden, die zu aktivem Engagement für ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit aufrufen. 

Das Buch zum Projekt:

Links